mapmovingstory

Fotos Dawin Meckel, Agentur Ostkreuz, Berlin

STORY

BAUER VERLAG

Der Bauer Verlag führte mit dem Magazin Horizonte, einen für National Geographic und Geo unübersehbaren Konkurrenten ein. Das Magazin engagierte Berühmtheiten wie Umberto Eco und Salmon Rushdie für seine Geschichten. Matthias Held konzipierte, produzierte und schrieb die Geschichte “Goldgräber am Rande der Wildnis”, ein Portrait über eine Gruppe von Schwerverbrecher, die aus USA Sicherheitsheitsgefängnissen geflohen sind und sich an der us-kanadischen Grenze verstecken. Der Fotograf Darwin Meckel der legendären Agentur Ostkreuz machte die Fotos für die Geschichte.
MAP LeistungenConcept / Production / Story